Zu den Museen
drucken Drucken

Museum in der Schranne

baumwolle Fahrrad gestein

Das "Archäologische Museum" ist ein Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung München. Als Museumsgebäude dient die "Schranne", 1693 errichtet und als Kornspeicher genutzt. Das Museum gibt auf drei Stockwerken einen Überblick über die Vor- und Frühgeschichte der Rhön und des Grabfeldes. Funde aus Mitteldeutschland ergänzen die Ausstellung und belegen die Jahrtausende alten, engen kulturellen Verbindungen zwischen den Regionen nördlich und südlich des Thüringer Waldes.

Im Erdgeschoss stehen Vitrinen für ständig wechselnde Sonderausstellungen zu unterschiedlichsten Themen zur Verfügung. Das Kellergewölbe bietet Platz für Vorträge, Kleinkunst und weiteren Raum für Sonderausstellungen. Zudem ist hier eine Steinzeitwerkstatt untergebracht. Diese Einrichtung ist besonders
für Schulklassen und Gruppen eine besondere Attraktion, bietet sie doch Einblick in Leben und Handwerkstechniken vorgeschichtlicher Menschen.

Im Rückgebäude der Schranne, dem sogenannten Salzhaus, befindet sich das "Museum für Grenzgänger". Das über Jahrhunderte gewachsene nachbarschaftliche Miteinander der Menschen im Grabfeld endete nach dem Zweiten Weltkrieg unvermittelt. Fortan trennte die nahezu unüberwindliche
"Zonengrenze" den durch gemeinsame Sprache und Tradition verbundenen Kulturraum. Erst seit der Wiedervereinigung 1990 zeichnet sich ein neuerliches freundschaftliches Zusammenwachsen des bayerischen und thüringischen Grabfeldes ab.

Die Geschichte des Grabfelds beschränkt sich jedoch nicht auf Grenzziehungen und Grenzverläufe - sie wird vielmehr getragen von den hier lebenden Menschen. Deshalb stehen diese Menschen auch im Mittelpunkt des Museums! Als "Grenzgänger" informieren sie uns über ihre persönlichen mit den Grenzen verbundenen Lebenswege - stellvertretend für viele Tausend andere "Nachbarn im Grabfeld". Es besteht auch die Möglichkeit zu Führungen an unseren Außenanlagen, wie den Resten der Grenzanlagen und dem "Bayernturm" bei Zimmerau. Wir bieten ein umfangreiches Begleitprogramm für beide Einrichtungen. Familienführungen und Workshops runden unser Angebot ab. Nähere Informationen, sowie aktuelle Programmangebote, erhalten Sie unter www.schranne.infoexterner Link.

Museums Flyer als pdfexterner Link

 


Archäologisches Museum Bad Königshofen im Grabfeld
Museum für Grenzgänger

Martin-Reinhard-Str. 9
97631 Bad Königshofen

Telefon (09761) 3979011

eMail:

info@schranne.info

Webseite:

www.schranne.infoexterner Link
 

jukunetexterner Linkmueseum-grenzgaenger-logoexterner Link

Die Schranneexterner Link

 

Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK